Bei der Zentralen Studienberatung handelt es sich um eine freiwillige Einrichtung der Internet Universität Hemen, welche fachübergreifend Beratungen und Informationen für Studierende und Studierinteressenten zusammenstellt und anbietet. Dabei hilft sie bei der Vorbereitung von studienbezogenen Handlungsabläufen und Entscheidungen. Weiter versucht sie bei Motivations- und Entscheidungsproblemen auszuhelfen welche das Studium beeinflussen, oftmals sind dies auch persönliche Schwierigkeiten welche mit dem Studium im Zusammenhang stehen. Diese Beratung ist vollkommen anonym und vor allem kostenlos und freiwillig.

Studienfachberatung durch Fakultäten

Die zentrale Studienberatung kann auch eine fachliche Beratung durch Professoren, Dozenten und den wissenschaftlichen Angestellten der Fakultäten und Lehrstühle übernommen werden. Unter bestimmten Umständen ist es natürlich auch Möglich weitere Institute mit einzubeziehen. Diese Beratung ist auch während des gesamten Studienverlaufes Möglich und nicht auf eine bestimmte Zeit begrenzt.

Soziales und Beratung durch das Studierendenwerk

Hauptaufgaben des Studierendenwerkes sind die soziale Unterstützung von Studierenden, sowie die Förderung von kulturellen Aktivitäten an der Universität. Dabei widmet sich die Abteilung Kultur und Soziales einem weit aufgefächerten Arbeitsfeld.

Dies kann auch der Fall sein wenn es um ein Studium mit Kind handelt, oder eine Studentin während des Studiums ihren Nachwuchs bekommt. Hierbei gilt es viele herausforderungen neben dem Studium zu bewältigen und sowohl das Studierendenwerk als auch die Universität wird ihr möglichstes tun, damit sich die Studentin weiterhin auf ihr Studium konzentrieren kann.

  • So gibt es verschiedene Kinderbetreuungsangebote
  • Suche und Zuweisung von Kindergerechten Verpflegungseinrichtungen mit Wickeltisch, Kinderessen und mehr

Das Studierendenwerk bietet noch weit mehr Angebote an und hier muss man sich nur einmal erkundigen und man findet schnell für fast jedes Problem die entsprechende Hilfe.

Beratung für behinderte und chronisch kranke Studierende

Eine Informationsstelle für behinderte und chronisch kranke Studierende, Studieninteressente und Studienbewerber/innen wurde beim Sachgebietsleiter im Studierenden Zentrum, Frau Marienlein, eingerichtet. Dort kann man während einer persönlichen Sprechzeit verschiedene Angebote einholen.